Kuno Schiefer

WerkeVitaAusstellungenGaleriebestand
1948 geboren in Stuttgart
1963 Auswanderung nach Brasilien
1964 – 1968 Escola de Belas Artes de São José dos Campos
ab 1985 Aufenthalt abwechselnd in Berlin und Brasilien
1992 gestorben in San Joé de Campos

Die Werke aus seiner Zeit in Brasilien sind geprägt von der brasilianischen Landschaft.
Zu den bekanntesten Werken von Kuno Schiefer gehört das Gemälde Bunt (1987). Es ist eine große abstrakte Interpretation der brasilianischen Flora.

1989 Galeria Saramenha, Rio de Janeiro, RJ
1988 Galerie Art Forum, Hannover
AKZO, Arnhem, Niederlande
1987 Galerie Elephas, Friedberg
Galerie Redmann, Berlin
Galerie Saramenha, Rio de Janeiro, RJ
1985 Galerie Redmann, Berlin
Galeria Ida e Anita, Curitiba, PR
1984 Galeria Alberto Bonfiglioli, São Paulo, SP
1983 Galeria Saramenha, Rio de Janeiro, RJ
1982 Galeria do Sol, São José dos Campos, SP
Galeria Projecta, São Paulo, SP
1979 Galeria Parnaso, Brasília, DF
Galeria Murilo Berardo, Recife, PE
1977 Galeria VASP, São Paulo, SP (mit Katalogbroschüre)
Galeria do Sol, São Paulo, SP
Galerie Dezon, Rio de Janeiro, RJ
1976 TWS Etagengalerie, Stuttgart
1968 Escola de Belas Artes, São José dos Campos, SP